Die richtige Wahl des Buchmachers ist entscheidend.

Es ist nicht einfach, den richtigen Buchmacher für Sportwetten zu finden! Bei dieser Entscheidung gibt es eine Fülle an verschiedenen Faktoren zu beachten, mit denen man die Buchmacher untereinander jedoch hervorragend vergleichen kann. Keine zwei Buchmacher sind gleich und deshalb kann man nach einer gründlichen Analyse feststellen, welcher Buchmacher für einen selbst der Beste ist. Dabei spielen subjektive Überlegungen natürlich auch eine Rolle, trotzdem ist es anzuraten, seine Entscheidung nach objektiven Kriterien zu fällen. So blöd es sich anhört, aber Gefühle vergehen schnell und Fakten bleiben. Wenn Sie sich also nach mehreren Monaten bei einem Buchmacher fragen, ob Ihre Wahl richtig war, werden Sie schon gar nicht mehr wissen, welche subjektiven Kriterien den Ausschlag gegeben haben.

Diese zwei Eigenschaften muss ein hervorragender Buchmacher besitzen

Wenn wir Sportwetten betreiben, wollen wir auf jeden Fall auf eine große Auswahl an Wetten zurückgreifen können. Auf der anderen Seite müssen die Quoten gut sein, denn sonst gehen wir guten Gewissens zu einem anderen Buchmacher. Es sind also diese beiden Eigenschaften, die wir an einem Buchmacher für Sportwetten am meisten schätzen. Grund genug, sich diese einmal genauer anzusehen!

Die Auswahl der Wetten ist entscheidend. Dabei gibt es zwei Punkte, in denen der Buchmacher versagen kann: Erstens kann es vorkommen, dass manche Sportarten oder Ligen gar nicht angeboten werden, wenn sie nicht Fußball heißen, zweitens können Sportarten zwar angeboten werden, aber die Wetten sind nur sehr oberflächlich und detaillierte Wetten sind nicht verfügbar.

Meistens tätigen wir Fußballwetten und wahrscheinlich handhaben Sie es genauso. Deshalb brauchen wir im Bereich Fußball zumindest die erste und zweite Liga, sowie die hochklassigen europäischen Ligen. Außerdem wollen wir dann nicht nur 50 verschiedene Wetten auf ein Spiel abgeben, sondern möchten die volle Auswahl von 200 oder mehr Wetten nutzen können. Dabei gefallen uns auch immer wieder die Spezialwetten, die sich die Buchmacher für ausgewählte Spieler ausdenken.

Meistens ticken die Buchmacher zumindest die meisten dieser Boxen, aber wenn ein Buchmacher hier Schwächen zeigt, hat er es nicht verdient, von uns empfohlen zu werden.

Die Quoten müssen bei Sportwetten einfach gut sein! Wenn wir nicht für Gewinne wetten können, wofür denn sonst? Zum Glück kann man die Quoten der Buchmacher im Internet perfekt miteinander vergleichen. Am besten man nimmt die Quoten der Spielergebnisse für einen Spieltag der Bundesliga her und vergleicht die Quoten der großen Buchmacher. So hat man zwar nur einen Teil der angebotenen Wetten überprüft, aber wir denken, dass diese Wetten repräsentativ für die anderen Sportwetten sind.

Grundsätzlich passen die Buchmacher ihre Quoten auch immer einander sein, jedoch gibt es auch schwarze Schafe, die grundsätzlich an ihren Quoten festhalten. Das kann aber auch gut für den Spieler sein, wenn man es sich genau überlegt. Denn je höher die Quote für das eine Team ist, desto niedriger ist sie für das andere Team und umgekehrt. Durch diese Wechselwirkung gibt es für jeden Spieler eine gute Möglichkeit auf Gewinne.

Diese anderen Kriterien sollten Sie unbedingt beachten

Sie haben also einen Buchmacher mit einer großen Anzahl an Wetten gefunden, der auch noch gute Quoten anbietet, aber wie steht es um die Bonusangebote und die Seriosität?

Die Bonusangebote sind abgeleitet von den Online Casinos, deren Welt immer enger mit den Sportwetten zusammenwächst. Ein solcher Bonus ist meist kein echtes Geld, sondern Bonus, den man erstmal wetten muss, um auszahlen zu können. Das liegt aber ohnehin im Sinne des Spielers, weshalb es nicht unbedingt ein Kritikpunkt sein muss. Jedoch kann man den Bonus nie einfach so auszahlen.

Boni gibt es auch oft dann, wenn man eine Kombiwette abschließt und dabei nur eine oder zwei Wetten als Teil der Kombiwette verliert. Der Buchmacher gibt schenkt dem Spieler dann einen Trostpreis in Form eines Bonus. Wir finden, das ist eine sehr gute Idee und es erleichtert das Spielen von Kombiwetten ungemein!

Schließlich sollten wir uns noch um die Seriosität Gedanken machen. Diese ist schwerer zu prüfen, als die anderen drei Kriterien, aber dennoch nicht unmöglich. Mit dem gesunden Menschenverstand kann man schon darauf schließen, dass wenn ein Buchmacher einen guten subjektiven Eindruck auf einen macht, dieser auch seriös ist.

Sie sollten aber auch wissen, dass es viele Foren und Gruppen im Internet gibt, bei denen man seine Erfahrungen teilen kann. Dort kann man sich genauestens über die Buchmacher informieren, sollte aber auch hier sich überlegen, welche Aussagen glaubwürdig sind und welche nicht!